Bibi Dumon Tak, Mikas Himmel

  • strict warning: Declaration of views_handler_argument_many_to_one::init() should be compatible with views_handler_argument::init(&$view, $options) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument_many_to_one.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /var/www/drupal/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.

„Schwarze Wolken bedeckten den Himmel, als Mika uns verließ. Der Himmel grollte. Der Regen tollte. Doch wir nahmen nur wahr, wie Mikas letzte, allerletzter Atemzug über den Rand ihres Körbchens strich.“

Die drei Geschwister begleiten Mika, die alte Hündin, die gerade ihren letzten Atemzug aushaucht. Ein Gewitter und Regen scheinen den Schmerz zu teilen. Aber als das Fenster geöffnet wird, teilen sich die Wolken kurz, als würden sie Mikas Seele direkt in den Himmel aufnehmen.

In einer Decke wird der Hund in den Garten getragen, wo er begraben werden soll. Der kleine Bruder möchte gerne noch warten, weil es wieder stark zu regnen begonnen hat. Schließlich zieht er seine Jacke aus und legt sie über Mika. Das ausgegrabene Loch kleiden sie mit Blättern und Gras aus bevor der Hund hineingelegt wird. Der kleine Bruder holt noch schnell den Ball, mit dem Mika immer so gerne gespielt hat, damit ihr auch im Himmel nicht langweilig wird.

Als sie wieder im Haus sind, will der kleine Bruder wissen, wer sie nun wohl füttern wird und was sie jetzt mit dem Fressnapf, dem Körbchen und der Leine anfangen sollen. Als sich die drei eine heiße Schokolade machen und des draußen langsam immer dunkler wird, glaubt der kleine Bruder von draußen ein Knurren zu hören. Die anderen meinen, dass es nur das Gewitter sei. Auch beim Einschlafen hat der kleine Bruder noch eine ganze Menge an Fragen zu Mika, die seine Geschwister einfach nicht beantworten können. Als sie am nächsten Morgen aufwachen, erleben alle eine freudige Überraschung.

Im Mittelpunkt der Geschichte für Kinder steht der Verlust eines geliebten Hundes, der für das jüngste Kind nur schwer verständlich ist. Seine zahlreichen Fragen bleiben alle unbeantwortet, doch wird klar, dass sich der nun Hund im Himmel befindet.

Das Bilderbuch setzt sich mit dem Thema Tod am Beispiel eines Hundes auseinander, wobei die Geschichte, bei allem Versuch der Problematik gerecht zu werden, merkwürdig unpersönlich bleibt. Die Leserinnen und Leser erfahren weder wer die handelnden Personen sind, noch interessantes vom Hund, wodurch es schwerfällt, zu diesen eine emotionale Beziehung aufzubauen. Ähnlich skizzenhaft bleiben auch die eher düsteren und schattenhaften Zeichnungen.

Bibi Dumon Tak, Mikas Himmel. Ill. v. Annemarie Van Haeringen, übers. v. Meike Blatnik [Orig. Titel: Siens hemel], ab 4 Jahren
Hildesheim: Gerstenberg Verlag 2017, 32 Seiten, 13,40 €, ISBN 978-3-8369-5939-1

 

Weiterführende Links:
Gerstenberg Verlag: Bibi Dumon Tak, Mikas Himmel
Wikipedia: Bibi Dumon Tak

 

Andreas Markt-Huter, 06-12-2017

Bibliographie
AutorIn: 
Bibi Dumon Tak
Buchlangtitel: 
Mikas Himmel
Illustration: 
Annemarie Van Haeringen
Übersetzung: 
Meike Blatnik
Originaltitel: 
Siens hemel
Altersangabe Verlag: 
4
Zielgruppe: 
Kinder
Erscheinungsort: 
Hildesheim
Verlag: 
Gerstenberg Verlag
Seitenzahl: 
32
Preis in EUR: 
13,40
ISBN: 
978-3-8369-5939-1
Kurzbiographie AutorIn: 

Bibi Dumon Tak ist eine niederländische Schriftstellerin, die vornehmlich Kinder- und Jugendgeschichten schreibt. Sie studierte Literaturwissenschaft an der Universität Utrecht.

Annemarie van Haeringen wuchs zwischen Hunden, Katzen, Fröschen und Schildkröten auf. Sie studierte Kunst an der Rietveld-Akademie in Amsterdam. Für ihre Werke erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen.

Volltextsuche:
Bilder.tibs.at
 
Auf bilder.tibs.at finden Sie freie Bilder zu unzähligen Themen!